Zielgruppen für Soziales Lernen

 

Die Grundgedanken des Sozialen Lernens lassen sich in unterschiedlichen Zielgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene umsetzen.

Das Projekt Soziales Lernen im Evangelischen Kirchenkreis Gütersloh richtet sich an Kinder im Grundschulalter in den Grundschulen im Bereich des Kirchenkreises Gütersloh.

In Fortbildungen erwerben Eltern Kenntnisse, die sie in die Lage versetzen, einmal pro Woche ein Training für soziales Lernen durchzuführen.

Gleichzeitig erweitern die Eltern dabei ihre eigene Erziehungskompetenz. Das Projekt besteht seit Mitte der 90er Jahre im Kreis Gütersloh.

Kinder im Grundschulalter erhalten durch die Teilnahme am Sozialen Lernen eine Unterstützung für den weiteren Verlauf ihrer Ausbildung.

Das Soziale Lernen ist zugleich ein Angebot zur Schulentwicklung auf der Basis der Vorgaben des Landes NRW. Damit wird auch ein Beitrag zur Schulentwicklung auf der Basis der Vorgaben des Landes NRW geleistet.

Hier finden Sie das Qualitätstableau des Landes NRW (Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen, externer Link)